Aktuelles
drucken

Rechnen für Deutschland: Sechs Schüler fliegen zur Internationalen Mathematik-Olympiade nach Thailand

Bildung & Begabung hat bundesweites Auswahlverfahren organisiert

Das deutsche Team für die Internationale Mathematik-Olympiade (IMO) steht. Sechs Schüler fliegen im Juli nach Thailand, um sich in Chiang Mai mit Nachwuchs-Mathematikern aus über 100 Ländern zu messen. Das Auswahlverfahren wurde vom bundesweiten Talentförderzentrum Bildung & Begabung organisiert.

Das IMO-TEam 2015:

  • Christian Bernert (Bückeburg, NI)
  • Nicolas Köcher (Braunschweig, NI)
  • Sebastian Mayer (Dresden, SN)
  • Adrian Riekert (Pinneberg, SH)
  • Jörn Stöhler (Landsberg am Lech, BY)
  • Ferdinand Wagner (Leipzig, SN)


Weitere Informationen

Weitere Information zur Internationalen Mathematik-Olympiade in Thailand gibt es auf der offiziellen Website des Turniers.

Statistiken, Rekorde und alles Wissenswerte rund um die IMO finden Sie auf der Homepage der IMO.

Hanns-Heinrich Langmann

Hanns-Heinrich Langmann

  • Leiter Bundesweite Mathematik-­Wettbewerbe
  • (02 28) 959 15-20

22.05.2015, Bonn / Oberwolfach
Bei der Abschlusswoche am renommierten Mathematischen Forschungsinstitut in Oberwolfach (Baden-Württemberg) vom 16. bis 23. Mai mussten 15 Schüler und eine Schülerin in zwei anspruchsvollen Klausuren ihre Olympia-Reife unter Beweis stellen.

Olympia Reife

Diese Schüler sicherten sich das begehrte Olympia-Ticket:
Christian Bernert (Bückeburg, Niedersachsen), Nicolas Köcher (Braunschweig, Niedersachsen), Sebastian Meyer (Dresden, Sachsen), Adrian Riekert (Pinneberg, Schleswig-Holstein), Jörn Stöhler (Landsberg am Lech, Bayern) und Ferdinand Wagner (Leipzig, Sachsen).

Vergrößern
Diese sechs Schüler gehen für Deutschland auf Medaillenjagd in Thailand (v.l.): Sebastian Meyer, Nicolas Köcher, Adrian Riekert, Ferdinand Wagner, Christian Bernert und Jörn Stöhler.
Mit Christian Bernert, Adrian Riekert und Ferdinand Wagner sind drei Mitglieder des letztjährigen IMO-Teams dabei. Bei der IMO 2014 in Südafrika konnten sie bereits internationale Erfahrung sammeln – und jeweils eine Silbermedaille einheimsen. Insgesamt holte die deutsche Delegation sechs Silbermedaillen und belegte im inoffiziellen Ranking der Länder einen guten 16. Platz.

Ticket nach Thailand

Nach Argentinien, Kolumbien und Südafrika gastiert die Internationale Mathematik-Olympiade 2015 vom 4. - 16. Juli in Chiang Mai in Thailand. Die erste IMO wurde 1959 in Rumänien mit Teilnehmern aus sieben Ländern abgehalten. Inzwischen nehmen Mathe-Asse aus über 100 Ländern teil. Ein „Advisory Board“ stellt sicher, dass der internationale Wettbewerb jedes Jahr ausgetragen wird und jedes Gastland das Reglement und die Traditionen der IMO berücksichtigt.

In Deutschland wurden der Auswahlwettbewerb sowie die Vorbereitungsseminare über die Bundesweiten Mathematik-Wettbewerbe von Bildung & Begabung organisiert.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Internationalen Mathematik-Olympiade: www.imo2015.org
Diesen Artikel weiterempfehlen:
facebook twitter Google