Die digitale AG für Mathe-Fans

Mathematik interessiert dich, aber es gibt keine passende AG in deiner Schule? Du wünschst dir noch mehr Lehrkräfte, die genauso begeistert sind wie du? Du willst wissen, wie zum Beispiel Verschlüsselung und Kryptowährung funktionieren? Dann bist du bei der Mathe-AH genau richtig! Bis zu drei Monate lang triffst du dich regelmäßig online mit anderen Mathefans. Dort lernst du unter Anleitung von Lehramtsstudierenden ein alltagsnahes Thema ganz genau kennen, welches so in der Schule nie diskutiert werden würde. Klingt gut? Dann melde dich jetzt an!

Jetzt anmelden!

Überblick

Mathe-AH, kurz für Mathe-AG At Home, ist ein digitales Angebot der Bundesweiten Mathematik-Wettbewerbe von Bildung & Begabung. Hier können Schülerinnen und Schüler ab der sechsten Klasse ihre mathematischen Interessen entdecken und vertiefen. Besonders wenn du außerhalb der Schule nur begrenzte Möglichkeiten zur mathematischen Förderung hast, findest du hier eine Plattform. 

Was erwartet dich? In einer Mathe-AH nimmst du an einem bis zu dreimonatigen spannenden Kurs teil. In kleinen Gruppen von circa 20 Gleichgesinnten und unter Anleitung angehender Lehrkräfte erkundest du faszinierende mathematische Themen, die du so in der Schule nicht kennenlernen würdest. Von maschinellem Lernen bis zur Chaostheorie – die Welt der Mathematik erwartet dich!

  • Digitale Lernplattform: Wir stellen dir eine Lernumgebung zur Verfügung, die es dir ermöglicht, flexibel von überall aus teilzunehmen.
  • Kostenlose Teilnahme: Wenn du Mathematik liebst und Lust auf anspruchsvolle, tiefgehende Themen hast, dann bist du bei Mathe-AH genau richtig! Die Teilnahme ist kostenlos – alles, was du brauchst, ist eine Anmeldung auf unserer Webseite.
  • Interessante Inhalte: Unsere Kurse sind eine Erweiterung der Themen des gymnasialen Mathematikunterrichts.

Bist du bereit für dieses aufregende mathematische Abenteuer? Wir freuen uns darauf, dich in der Welt der Mathematik zu begrüßen!

Zwei Mädchen arbeiten an einem Laptop

Für alle Mathe-Talente und die, die es noch werden wollen!

Wenn Mathe-YouTuber DorFuchs singt, gibt es immer etwas zu verkünden. Hier erklärt er dir nochmal prägnant, warum du dich für einen Kurs der Mathe-AH anmelden solltest.

Häufige Fragen

Termine

Melde dich jetzt an!

Klicke dafür einfach auf den Text/Pfeil beim jeweiligen Kurs. Sollte der Kurs bereits gestartet haben, so ist eine Anmeldung nicht mehr möglich.
Die nächsten Kurse starten im April und Mai!
Die Kurse werden im Laufe des März und April veröffentlicht, anmelden kannst du dich dann hier.
Grenzbilder und Fraktale
Ab dem 19. April freitags um 17 Uhr

Neben Brüchen kennst du sicher auch Zahlen wie eine Lösung der Gleichung x^2=2 oder die Kreiszahl Pi. Als Elemente der „vollständigen“ Erweiterung der rationalen Zahlen möchten wir die reellen Zahlen zunächst als unendliche Prozesse interpretieren und verstehen. Daraus erhalten wir neue, klare Begriffe: Häufungspunkt und Grenzwert. Diese zu verallgemeinern führt uns zu den Konzepten "Grenzbildern" und danach direkt zu Fraktalen.
Unter denen interessieren uns die sogenannten "selbstähnlichen" Fraktale, von denen wir einige vertieft untersuchen, etwa den Cantorschen Staub oder den Menger-Schwamm.

Und natürlich darf der Übergang zu den komplexen Zahlen, zu Julia-Mengen und Siegel-Scheiben nicht fehlen!

Zielgruppe sind die Klassenstufen 9 und aufwärts. 

Aus der Zahlentheorie: Einführung in die Modulformen
Ab dem 31. Mai freitags um 17 Uhr

Modulformen sind hochsymmetrische Funktionen, die in der Mathematik an verschiedenen bemerkenswerten Stellen auftreten. Erste Funktionen mit Symmetrien sind uns durch die Sinus- und Cosinus-Winkelfunktionen vertraut und liefern Einsichten in der Schulgeometrie. Modulformen tragen hierbei Symmetrien, die deutlich komplexer und spannender sind. Diese kurios anmutenden aber zugleich auch sehr schönen Funktionen sind aus der modernen Zahlentheorie nicht mehr wegzudenken. Wir werden erste leichtere zahlentheoretische Entdeckungen machen und hierfür eine Rundreise um viele verschiedene Gebiete der Mathematik erleben: Unter anderem wird es Exkursionen in die Elementare Zahlentheorie und Funktionentheorie geben. Unser Kurs versteht sich als erste Annäherung an ein Thema aus der abstrakten Mathematik.

Zielgruppe sind die Klassenstufen 11-13. 

Informationen für Studierende

Mit Schülerinnen und Schülern die Begeisterung für Mathematik teilen

Die Mathe-AH ist eine bis zu dreimonatige digitale Arbeitsgemeinschaft für mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler ab der sechsten Klassenstufe aus ganz Deutschland. Ein Kurs besteht aus acht bis zehn Einheiten über jeweils 60 bis 90 Minuten und kann in einem Zeitraum von bis zu drei Monaten frei durchgeführt werden. Geleitet werden die Kurse von Lehramtsstudierenden. Als Dozierende dürfen Sie zu zweit eine Gruppe von circa 20 Jugendlichen zur Entdeckung eines von Ihnen gewählten mathematischen Themas anleiten, wobei Aktualität und praktische Anwendbarkeit bei den Themen gerne gesehen werden.

Bei Bedarf werden Sie mit Freude von uns unterstützt. Für die Leitung eines Kurses erhalten Sie ein einmaliges Honorar von 150 € pro Person.

Sie möchten mehr erfahren?

Auf der Projektseite für Erwachsene finden Sie alle Informationen für Eltern und Dozierende.

Ein Mädchen mit roten Kopfhörern vor einem PC-Bildschirm, von hinten fotografiert.
Platzhalter
Patrick Bauermann